K&K Marderabwehr M5500

K&K Marderabwehr M5500
134,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten.
Lieferfristen im EU-Ausland.


Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage


Die erzeugten Ultraschalltöne werden von den Mardern als äußerst lästig... mehr
Produktinformationen "K&K Marderabwehr M5500"

Die erzeugten Ultraschalltöne werden von den Mardern als äußerst lästig empfunden und daher möglichst gemieden. Sollte trotzdem ein Marder in Ihr Auto kriechen und eine aufgeladene Lautsprecherabdeckung berühren, bekommt er einen heftigen Schlag. Es dauert dann eine kurze Zeit, bis sich die Hochspannung wieder aufgeladen hat. In dieser Zeit kann der Marder fliehen.

  • 6 mal Ultraschall + 6 mal Hochspannung
  • Vertreiben von Mardern und anderen Wildtieren aus dem Motorraum mittels Elektroschockund aggressiven Ultraschall
  • Hochspannung ca. 200...300V
  • erhöhte Abschreckung durch naturgetreuen Sinuston aus Keramik-Piezolautsprecher
  • sehr geringe Stromaufnahme ( unter 10mA ) durch Impulstechnologie
  • zusätzliche Steuerleitung zum Anschluß an Klemme 15, dadurch ausschließlich in Betrieb bei parkendem Auto und somit keine Störung der Bordelektronik
  • Abstrahlwinkel Schall ca. 150° Grad je Lautsprecher, dadurch großer Abdeckungsradius
  • automatische Abschaltung unter 11,5V Batterieanzeige
  • je eine Kontroll - LED für Ultraschallton- und Hochspannungsfunktion, je eine weitere LED in 6 Lautsprechergehäusen, als zusätzliche Abschreckung für das nachtaktive Tier.

Mit neuester Sinustechnik gegen Marderverbiss
Die Entwicklung der Ultraschalltechnik

 
Früher bestanden Marderscheuchen oft aus einem Rechteck-Generator, der auf ca. 23KHz schwang und einen Rechteck-Dauerton auf die Piezo-Lautsprecher gab.

Doch nun kommt eine neue Technologie zum Einsatz:

Unsere neuste K&K-Entwicklung ist jetzt der Sinuston, der impulsartig mit sehr hoher Lautstärke fast original den Warnschrei eines Raubtieres nachahmt. Wenn Sie in Schulbüchern nachsehen über die verschiedenen Schallquellen und dabei ein Diagramm finden, dann werden Sie sehen, dass alle Töne von Lebewesen Sinustöne sind.

Bisher waren wir nicht in der Lage, mit einem übersehbaren Aufwand einen sauberen Sinuston zu erzeugen, deswegen hatte alle bisherigen Marderscheuchen Rechteckfrequenzen. Jetzt haben wir aber eine solche Schaltung entwickelt und halten diese für die allerbeste Lösung.
Der Stromverbrauch der neuen Geräte ist erheblich geringer.
Das ist ein erheblicher Fortschritt, die Marderscheuche kann auch nicht bei sehr lange abgestellten Fahrzeugen die Batterie leersaugen und auch in neueste Fahrzeuge mit Fehleranalyse für Stromverbraucher können diese Geräte verbaut werden.

Die geringere Stromaufnahme rührt nicht von dem Sinuston her, sondern daher, dass die lauten Töne pulsierend kommen (mit kurzen Pausen). In den Pausen ist der Strom-verbrauch fast Null, so dass sich ein erheblich geringerer Durchschnitts-Stromverbrauch ergibt.

Weiterführende Links zu "K&K Marderabwehr M5500"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "K&K Marderabwehr M5500"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen